Unsere Leistungen

Haben Sie akute Zahnschmerzen?
Möchten Sie ein kosmetisches Problem beheben oder haben Sie ein grundsätzliches Interesse an unseren Leistungen? Wir sind für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch!

Erste Informationen zu unseren Leistungen haben wir hier für Sie zusammengestellt. Diese Informationen ersetzen jedoch nicht das persönliche und ausführliche Gespräch vor einer Behandlung in unserer Praxis. Schließlich möchten wir Sie besser kennenlernen, Ihre Wünsche verstehen und Sie im Vorfeld – auch über alternative Behandlungsmöglichkeiten – bestmöglich beraten.

Das persönliche Gespräch

Sie finden hier nicht die Antwort auf Ihre Fragen? Sprechen Sie mit uns!

Von Abdruck bis Zahnpflege

Unsere Leistungen –
Eine Übersicht

Mit Hilfe moderner zahnmedizinischer Methoden, unserem stets fortgebildeten Fachpersonal und unserer harmonischen Behandlungsatmosphäre starten wir mit Ihnen die Reise durch die Zahnmedizin. Wir sind für Sie da!

Zahngesundheit in Osthofen

Ihren Wunsch nach einer stressfreien Behandlung ohne Schmerzen nehmen wir täglich als Herausforderung an.

Zahnimplantat – was ist das eigentlich?

Ein Zahn-Implantat ist eigentlich nichts anderes als ein  Zahnersatz, der sich – wie ein echter Zahn – mittels einer künstlichen Wurzel stabil mit dem Kieferknochen verbindet.

Implantologie

Als Implantologie bezeichnet man das Einbringen künstlicher Zahnwurzeln in den Kieferknochen.

Parodontologie

Parodontologie ist die Wissenschaft, die sich mit Erkrankungen des so genannten Zahnhalteapparates beschäftigt. Diese Erkrankungen sind bekannt als Parodontose oder Parodontitis.

Parodontitis – was ist das eigentlich?

Als Parodontitis wird die bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates bzw. des Zahnbettes bezeichnet. Sie beginnt häufig mit Zahnfleischbluten und geschwollenem Zahnfleisch und führt bei Nichtbehandlung zum Abbau des Kieferknochens und im Endstadium zum Verlust eines gesunden Zahnes.

Wurzelbehandlung – was ist das eigentlich?

Durch eine Wurzelbehandlung wird versucht, den betroffenen Zahn zu erhalten, dessen Mark entzündet ist. Aus den haarfeinen Zahnkanälen werden dabei die Bakterien und Entzündungsprodukte entfernt und der Hohlraum anschließend dicht versiegelt.

Endodontologie

Die Endodontologie, oder auch Endodontie genannt, dient der Zahnerhaltung und ist die Lehre vom Zahnmark. Beim Zahnmark wiederum handelt es sich um das Nervengewebe bzw. die Zahnpulpa.

Füllungstherapie

Ist der Zahn von Karies befallen, hilft nur noch die infizierte Zahnsubstanz zu entfernen und anschließend den Zahn mit einer zu Füllung wieder zu verschließen. Dafür stehen verschiedene Füllungsmaterialien zur Auswahl. Selbstverständlich entfernen wir auch Amalgam und ersetzen dies mit einer anderen Füllung.

Karies – was ist das eigentlich?

Von Karies spricht man, wenn  Kariesbakterien in der Mundhöhle so viel Säure produzieren, dass der Zahnschmelz angegriffen und zerstört wird. Beschädigte Stellen werden ausgebohrt, gereinigt und gefüllt.

Zähneknirschen – was kann man dagegen tun?

Zähneknirschen geschieht häufig unbewusst, sehr oft auch im Schlaf. Zu häufiges oder heftiges Zähneknirschen kann nicht nur zu Kiefergelenkschmerzen führen, sondern auch zu Abnutzungen an Kauflächen, zu Kopfschmerzen oder auch zum Tinnitus. Spezielle Beißschienen können hier Abhilfe schaffen.

Kiefergelenks-
therapie
& CMD

Stress oder andere belastende Faktoren können zu Funktionsstörungen von Kiefer und Kiefergelenken führen. Zur Verhinderung von Folgekrankheiten empfiehlt sich eine Therapie.

Oralchirurgie

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Oralchirurgie um chirurgische Eingriffe im Mundraum, die die Zähne, den Kiefer und das umliegende Weichgewebe umfasst.

Schmerzfrei operieren – ist das möglich?

Oralchirurgie klingt zunächst einmal schmerzhaft. Um eine schmerzfreie und einfühlsame Zahnbehandlung zusichern zu können, wird das betreffende Areal betäubt und somit vollkommen schmerzfrei.

Ersetzt die PZR die tägliche Zahnpflege?

Die professionelle Zahnreinigung ersetzt nicht die tägliche Zahnpflege mit Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide etc. Die PZR reinigt, poliert und fluoridiert aber die Zahnflächen, die beim täglichen Putzen nicht erreicht werden. So wird die Anzahl der Bakterien im Mund reduziert und können Erkrankungen vermindert werden.

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Bei der professionellen Zahnreinigung handelt es sich um eine intensive Zahnreinigung mit Spezialgeräten. Die „PZR“ wirkt unterstützend bei der Vorsorge gegen Karies und andere Zahnerkrankungen.

Bonusprogramm

Treue und gute Pflege wird belohnt – auch bei uns. Fragen Sie uns nach Ihrer persönlichen Bonuskarte und nutzen Sie die Vorteile.

Bonusprogramm – das haben Sie nun davon

Für die regelmäßige Teilnahme an unserem PZR-Programm gewähren wir Ihnen einen Bonus. Wählen Sie zwischen Garantieverlängerungen oder kostenlose Behandlungen.

Ästhetischer Zahnersatz – was heißt das?

Es gibt verschiedene Arten von Zahnersatz: solche, die festsitzen wie zum Beispiel eine Krone oder eine Brücke und Prothesen, die sich herausnehmen lassen. Ästhetisch ist der Zahnersatz dann, wenn er nicht als solchen erkannt wird, sondern genauso natürlich wird wie ein natürlicher Zahn. Uns stehen dafür verschiedene Materialien – z. B. Keramik – und Methoden zur Verfügung, wie zum Beispiel Cerec. Im persönlichen Gespräch erzählen wir Ihnen gerne mehr darüber.

Ästhetischer Zahnersatz

Von ästhetischem Zahnersatz spricht man, wenn eine Krone, ein Inlay oder ein Füllung nicht als solche erkennbar sind, sondern genauso wirken wie ein natürlicher Zahn.

Kinderzahnheilkunde

Zahngesundheit ist wichtig ab dem ersten Milchzahn, denn je gesünder die Milchzähne um so einfacher wird es, auch später gesunde Zähne zu behalten. Auf Wunsch nehmen wir Sie und Ihre Kinder in unser Vorsorgeprogramm auf und erinnern Sie an alle notwendigen Termine.

Milchzähne – und die Zahnfee

Unsere kleinen Patienten sollen bei uns etwas zu lachen haben. Wir alle haben selbst Nachwuchs und behandeln daher die kleinen Patienten wie unsere eigenen Kinder. Leider führt eine falsche Ernährung und ständiges Nuckeln an zuckerhaltigen Getränken zu fatalen Schäden, nicht nur an Milch- sondern auch an bleibenden Zähnen vorzufinden sind.

Um Schäden vorzubeugen, helfen Frühuntersuchungen, die für Babies und Kinder richtige Zahnpflege sowie zahngesunde Ernährung – ab dem erste Milchzahn.

Damit Schäden erst gar nicht entstehen, informieren wir Sie bei den Frühuntersuchungen über eine zahngesunde Ernährung und Zahnpflege.

Bleaching – schadet das meine Zähne?

Kaffee, Tee oder Nikotin aber auch Alter können zu Verfärbungen der Zähne führen. Mit Bleaching kann man solche Verfärbungen aufhellen. Es gibt mehrere Verfahren. Wir klären Sie gerne auf über die unterschiedlichen Möglichkeiten und die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Bleaching

Bleaching ist eine Methode, mit der Zähne mit verschiedenen Wirkstoffen gebleicht und aufgehellt werden können.